Neubau »Villa Mainblick« in Kelkheim

Dieses einladende Einfamilienhaus in Kelkheim bei Frankfurt steht unter dem Motto „Mach vorne zu und hinten auf“. Von drei Straßen umgeben schirmt die Fassade ohne Fenster zur Straße hin ab. Hinter eröffnen die grossen, fast fensterlosen Teilflächen den Blick in die Ferne.

Projektbeschreibung

Der L-förmige Neubau verbindet sich über eine Patiowand mit der im Süden stehenden Garage und schirmt die Strasse in Gänze ab. Hierdurch entstehen differenzierte Aussenräume, welche die Innenräume erweitern. Der Blick in die Baumkronen und die Ferne im Westen bleibt durch die tiefer gelegene Strasse ungestört. Als Besucher betritt man durch eine unsichtbare Tür einen schmalen Eingangspatio als Vorbereich des  überdachten Eingangs. Der Patio geht in eine Terrasse über, welche ebenengleich ins Wohnzimmer fliesst.

Aussen

Eine geschuppte Fassade aus grossformatigen bronzefarbenen Alutafeln charakterisiert die Zugangsseite. Sie verbindet die Garage mit dem Haus und wird zum Sockel für das Obergeschoss. Durch die grossen, fast fensterlosen Teilflächen entsteht eine ruhige abstrakte Komposition, die den Besuchern bewusst nicht sofort an ein Wohnhaus denken lässt.

Das Badezimmer wäre komplett extrovertiert, gäbe es nicht direkt davor eine schubladenartige, raumhohe Wand. Die Westseite ist im Gegenteil grosszügig rahmenlos verglast.

Innen

Zonierte Räume mit leicht veränderbarer Raumsequenz. Beim Betreten des Hauses wird man durch eine in Licht getauchte, weisse  viertelgewendelte Treppenskulptur abgeholt. 12 cm dicke Stahlkisten stecken in der Wand und sind mit flauschig-erdfarbenem Teppich belegt.  An der Treppe vorbei gelangt man in den offenen Küchen-Ess-Wohnbereich. Eine knapp fünf Meter lange Küchenzeile aus Corian liegt im Weg. Auf ein Sideboard gelehnt wird Sie zum Kamin. Küche = Feuer = Kamin. Eine Bibliothek versteckt sich im rückwärtigen Bereich des Erdgeschosses. Die 300kg schwere Schiebetür hinter den Wandschränken schliesst entweder die Bibliothek zum Wohnbereich oder den gesamten Wohnraum zu den Individualräumen im Obergeschoss.

Eine Sofalandschaft in der Mitte des Raumes kann von allen Seiten aus belagert werden.

Lichtdesign

Aufbauleuchten und Halbeinbau . Jede Lichtachse unterstreicht eine Bewegung  im Raum. Unterschiedliche Bewegungen> unterschiedliche Leuchten aus einer Familie.

Projektdaten & beteiligte Unternehmen

Mainblick_Kelkheim – Hornau Ts.

Projekt: Villa Mainblick Kelkheim
Projekttyp: Neubau freistehende Villa
Planung / Architekt: cyrus I moser I architekten BDA, Frankfurt am Main
Bauherr: Privat
Realisation: Fertigstellung 2011
Hauptnutzflächen (HNF): 275 m²
Kubatur: 1750m³

Projektbilder

Projektstandort

Standort: Kelkheim, Hessen


Finden Sie den richtigen Experten

Wir finden die richtigen Experten für Ihr Bau- oder Renovierungsprojekt. Verraten Sie uns dazu ein paar Details zu Ihrem geplanten Projekt. Danach machen wir uns auf die Suche nach dem passenden Experten für Sie. Kostenlos & unverbindlich. Jetzt Experten finden

Zacasa Newsletter

* indicates required