Richtig gewickelt: die schönsten Komoden fürs Babyzimmer

Natürlich kann man ein Baby überall wickeln, aber nirgends ist es so angenehm wie auf einer Wickelkomode. Die Wickelkomode verfügt über genügend Platz für das Baby und ist an den Seiten meist mit Verbauungen, die ein Herunterfallen des Babys verhindern sollen, ausgestattet. Außerdem sind alle Utensilien, wie Windeln und Babypuder, sofort griffbereit. Die folgenden Bilder zeigen die 5 schönsten Wickeltische für jedes Babyzimmer.

Wickeltisch mit bunten Schubladen

Die bunten Schubladen dieses weißen Wickeltisches sorgen für Farbakzente im Babyzimmer. Außerdem bieten sie genügend Stauraum für Windeln.

Klassische Wickelkomode in weiß

Klassisch und stilvoll ist diese Wickelkomode in weiß. Die Stoffauflage sorgt für eine angenehme Liegefläche für das Baby.

Wandregal als Aufbewahrungsort für Windeln

Da dieser Wickeltisch nicht mit Ablagefächern oder Schubladen ausgestattet ist, wurde seitlich neben der Komode ein Wandregal mit genügend Stauraum angebracht.

Wickeln wie im Zirkus

Der rote Wickeltisch passt perfekt zur restlichen Einrichtung des Babyzimmers in Zirkus-Optik.

Weiße Wickelkomode mit rosaroten Knöpfen

Mit den rosaroten Schubladenknöpfen werden kleine Farbakzente gesetzt. Da sich die Farbe im Teppich und in den Vorhängen wiederspiegelt, wird das Raumkonzept abgerundet.

 

Weitere Gestaltungsideen fürs Kinderzimmer

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *