Pflegeleichte und langlebige Spülen aus Keramik Leave a comment

Keramik wird schon seit langer Zeit im Haushalt verwendet. Meist wird das Material genutzt um Geschirr oder Auflaufformen herzustellen, aber auch Spülen aus Keramik bringen viele Vorteile mit sich. Da Keramik kratz- und schlagfest ist, bleibt die Spüle lange erhalten. Außerdem ist eine Keramikspüle sehr pflegeleicht. Die Reinigung beansprucht nicht viel Zeit und selbst hartnäckige Flecken können entfernt werden. Durch die hitze- und kältebeständigkeit des Materials ist das Abstellen von warmen Töpfen und gefrorenen Lebensmitteln kein Problem. Außerdem ist Keramik geruchs- und geschmacksneutral.

Keramikspüle von Franke

Die weiße Keramikspüle von Franke passt mit ihrem dezenten Design in jede Küche. Besonders praktisch ist der ausziehbare Wasserhahn aus Chromstahl, mit dem man selbst die Ecken der Spüle ausspritzen kann.

Eine Spüle der größten Keramikmanufaktur der Welt

RAK ist die größte Keramikmanufaktur der Welt. Natürlich befinden sich in ihrem Produktsortiment auch Spülen aus Keramik. Das Modell Dream Sink 2 zählt zu einem ihrer Klassiker.

Keramik auf Holz

Die eierschalenfarbene Keramikspüle des Herstellers Blanco wirkt in Kombination mit einem Untergrund aus Holz besonders edel.

CeramicPlus von Villeroy & Boch

Der Firma Villeroy & Boch ist es gelungen Keramik zu optimieren. Mit einem speziellen Verfahren veredeln sie die Oberfläche von Ceramicplus und schaffen somit Spülen, die noch hygienischer und robuster sind.

Keramikspüle von Philippe Starck

Schön seit 25 Jahren arbeitet der Stardesigner Philippe Starck mit Duravit zusammen. Diese Keramikspüle ist die erste Küchenspüle, die er bislang entworfen hat. Ihre klaren Linien symbolisieren Schlichtheit und Eleganz.

Weitere Einrichtungsideen für die Küche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.