Nutri Ninja BL682EU Standmixer im Test mit Preis und Erfahrungen Kommentar schreiben

Es ist fantastisch, was sich heutzutage alles in der Küche kreieren lässt. Frische Smoothies für den fruchtigen Start in den Morgen, oder eine leckere Guacamole als gesunden Dip. Doch grade für solch trendigen Rezepte sind viele frische Zutaten verlangt, die häufig in mühevoller Kleinstarbeit zerstückelt werden müssen. Nicht so mit dem Nutri Ninja BL642EU Standmixer. Dieser verspricht, dank seiner Kraft von 1500 Watt, alles in Sekundenschnelle zu zerteilen. Ob er dieses Versprechen halten kann, lesen Sie in diesem Artikel.

Nutri Ninja – Ein großes Set

Der Nutri Ninja kommt nicht alleine, sondern mit viel Unterstützung. Neben dem Standardmixeraufsatz mit einem Satz Klingen beinhaltet das Set noch die Total Crushing Spezialklingen und drei Trinkbecher aus hochwertigem Plastik in verschiedenen Größen. Der normale Aufsatz hat bereits ein Volumen von 2,1 Liter. Praktischerweise kann man die Becher auch direkt auf dem Mixer befestigen, so dass Sie anschließend nicht mal mehr umfüllen müssen. Das verringert aus Erfahrung schmutziges Geschirr und spart schlicht Zeit. Allerdings sollte man bei den Bechern etwas vorsichtig sein, da sich die Abdeckung des Mundstückes etwas leicht öffnet. Es besteht Auslaufgefahr.

Ein wahrer Zerkleinerer – der Nurti Ninja

Kommen wir aber nun zum eigentlichen Betätigungsfeld des Mixers – dem Mixen. Wichtig ist hierbei, dass er alle hinzugefügten Zutaten gleichmäßig zerhackt und Sie nicht immer wieder das Obst oder sonstiges Essen quasi von oben reindrücken müssen, damit es an die Klingen gelangt. Und da lässt der Nutri Ninja keine Wünsche offen. Spielend verarbeitet die Küchenmaschine alles, vom Gemüse bis zum Obst, auch kleine Kerne wie zum Beispiel bei Himbeeren stellen für dieses Modell keine Herausforderung dar. Sehr cool ist auch, dass Sie gleich Eiswürfel mitverarbeiten können. Dank der Total Crushing Spezialklingen stellen Sie eisgekühlte Smoothies in einem Durchlauf her. Der Mixer läuft mit kraftvollen 1500 Watt, und diese Power wird gut angewendet. Die Klingen sind versetzt angeordnet, daher schneiden Sie sich selbst durch gefrorenes Obst ohne Mühe. Sie kreieren im Handstreich leckere neue Smoothies oder Pürees und Dips. Doch das kommt zu einem kleinen Preis. Auch wenn Ninjas für ihre leise Sohlen bekannt waren, der Nutri Ninja ist dies nicht. Er geht mit einer ordentlichen Lautstärke zu Werke, aber die Ergebnisse machen das mehr als wett.

Einfache Bedienung des Mixers

So einfach haben Sie noch keinen Mixer bedient. Er hat neun Knöpfe, einen zum Anschalten, die anderen acht regeln die Geschwindigkeit und den Mixvorgang. Fünf davon sind sogenannte IQ-Programme, die vollautomatisch ablaufen. Dabei läuft sogar ein Timer herunter, daher sind Sie nicht mal gezwungen, den Mixer die ganze Zeit im Auge zu behalten. Die Autoeinstellungen sind den Anwendungen schon angepasst, so gibt es beispielsweise eine Einstellung für Smoothies und eine für Püree.

Fazit

Der Nutri Ninja BL642EU ist für ca. 150 Euro zu haben und ist für diesen Preis ein Mixer von fantastischer Qualität. Einfache Bedienung, hohe Lebensdauer und tolle Resultate. Er ist zwar ein bisschen laut, aber das ist in diesem Fall Meckern auf hohem Niveau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.