Neuer Trend: Schöne Küche wichtiger als Auto oder Smartphone Kommentar schreiben

Die Küche als Statussymbol – das war vor einiger Zeit noch nicht vorstellbar. Klar ist, dass sich viel geändert hat und die Küche heute nicht mehr rein funktionelle Eigenschaften erfüllen sollte. Ganz im Gegenteil – denn laut der Studie “Future Living” der Zukunftsinstitut GmbH sehen 45 Prozent der Befragten die Küche als einen “Ort der Kommunikation”.

Schon lange wird die Küche nicht mehr nur zum Kochen verwendet, sondern stellt heute einen Rückzugspunkt für die ganze Familie dar, in dem sich unterhalten wird, telefoniert und sogar gearbeitet wird. So kommt der Küche eine Schlüsselstellung im gemeinsamen Leben zu. Und nicht nur das – auch Tätigkeiten wie Kochen oder einkaufen gehen werden mehr und mehr als Luxus wahrgenommen, da ihnen ein deutlich höherer Stellenwert zugesprochen wird als früher. Dieser Trend wird von den Ergebnissen der Befragung widerspiegelt, denn laut den Befragten werden Statussymbole wie ein tolles Auto oder ein neues Smartphone bzw. Tablet klar von einer schicken Küche abgelöst. Während mehr als die Hälfte (57 Prozent) der Befragten eine tolle Küche bevorzugt, legen 29 Prozent mehr Wert auf ein ansprechendes Auto.

Und wie wird die Traumküche der Zukunft aussehen? – Laut den Befragten werden helle Küchen deutlich gegenüber dunklen Exemplaren bevorzugt. Ebenso einig sind sie sich beim Thema Stilrichtung, denn 91 Prozent wünschen sich eine Küche mit “natürlichem” Design im Gegensatz zu “sterilen” Küchen. Außerdem würden sich deutlich mehr Personen für eine Küche mit „klassischem, zeitlosem“ Design entscheiden als für ein „aktuelles, modernes“ Küchendesign .

Mehr Informationen zur Küchenplanung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.