Ideen für die Küche: Arbeitsplatten aus schwarzem Marmor – eine seltene Wahl bei der Renovierung Kommentar schreiben

Man sieht sie nicht all zu oft: Arbeitsplatten aus schwarzem Marmor sind in der Küche eher selten. Das hat auch seinen Grund. Obwohl schwarze Arbeitsplatten aus Marmor sehr schick aussehen, haben sie auch ein paar Nachteile. Sie sind recht weich und porös, was sie sehr anfällig für Flecken, Kratzer und Absplitterungen macht. Wen das nicht stört, für den sind die folgenden Beispiele sicher interessant.

Übrigens: mehr zu den Vor- und Nachteilen von Marmor-Arbeitsplatten haben wir in diesem Artikel bereits zusammengefasst.

Küche mit schwarzer Arbeitsplatte aus Marmor

In dieser Küche wird die schwarze Marmor-Arbeitsplatte mit schwarzen Küchenmöbeln aus Holz kombiniert. Um an die Deckenschränke zu gelangen, nutzt diese Küche eine tolle Bibliotheksleiter.

Schwarze Arbeitsplatte auf weißen Kästen

Die schwarze Küchenarbeitsplatte passt perfekt zu weißen Küchenmöbeln. Auch die Spüle in dieser Küche ist schwarz – ungewöhnlich aber schick!

Schwarze Arbeitsplatte in einer Küche mit Kochinsel

Auch in dieser Küche werden schwarze Arbeitsplatten als Kontrast zu den weißen Möbeln genutzt.

 

Weitere Ideen für Küchen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.