Anzahl und Platzierung der Steckdosen im Wohnzimmer Kommentar schreiben

Bei der Gestaltung eines Wohnzimmers wird ein Detail gerne übersehen: die Steckdosen. Denn gut positionierte und platzierte Steckdosen erhöhen die Funktionalität und Ästhetik eines Wohnzimmers erheblich. Damit Sie immer genügend Strom an den benötigten Stellen haben, machen Sie eine Liste von Dingen und Möbeln, die Sie in Ihr Wohnzimmer verwenden werden. Dabei spielt Komfort eine wichtige rolle, aber lassen Sie die Ästhetik auch nicht außer Acht. Um die Notwendigkeit von unschönen und gefährlichen Verlängerungskabeln zu verringern, sollten Steckdosen möglichst nah an ihrem Verwendungsstellen platziert werden. Hier sind wichtige Fragen, die die Steckdose Platzierung vereinfachen sollte.

1. Wie werden die Möbel im Wohnzimmer gestellt?

Dies ist die erste, wichtige Überlegung. Wenn Sie Ihren Raum mit einem zentral angeordneten Sofa oder Sitzgruppe ausstatten, sind strategisch platzierte Bodensteckdosen sehr praktisch. Nicht zu vergessen sind Bücherregale und Wandschränke – diese nehmen meist viel Platz an den Wänden ein. Planen das bei der Platzierung und Höhe der Steckdosen im Wohnzimmer ein.

2. Wo sind Ihre Lichtquellen?

Planen Sie Lampen auf dem Couchtisch oder auf einem Beistelltisch? Haben Sie einen Stehlampe, die neben Ihrem Lesesessel, aber weit entfernt von einer Wand stehen soll? Planen Sie entsprechend. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie genügend Steckdosen entlang Ihrer Sockelleisten positioniert haben.

3. Wie viele Steckdosen werden im Wohnzimmer benötigt? Welche strombetriebenen Produkte verwenden Sie?

Die Möbel im Wohnzimmer entscheiden nicht nur darüber, wo, sondern auch wie viele Steckdosen vorhanden sein sollten. Dabei unterschätzt man sich gerne. Eine TV Bank brauch zum Beispiel nicht nur eine Steckdose für den Fernseher, sonder auch für Blueray Player, Apple TV, externe Boxen oder auch für das Internet Modem. Eine einzige Doppelsteckdose wäre dafür zu klein.

4. Wollen Sie einen Flachbild-Fernseher an der Wand montieren?

Wenn Sie den Fernseher direkt an der Wand befestigen möchten, planen Sie die Steckdosen dafür am besten direkt hinter dem Gerät ein, um Steckdosen und Kabel unsichtbar hinter dem Gerät zu verstauen. Achten Sie auch auf die Montage-Voraussetzungen der Wandhalterung.

5. Dekorieren Sie an Feiertagen?

Dekorieren Sie Ihr Wohnzimmer an besonderen Feiertagen? Brauchen Sie dafür Strom an einer bestimmten Stelle, zum Beispiel für die Lichterkette auf dem Weihnachtsbaum. Steckdosen in der Nähe von Kaminsimsen, Treppengeländer, Torbögen und Durchgängen sind meistens eine sehr gute Idee. Diese machen es leichter, glitzernden Lichter und Dekorationen aufzuhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.