Antonio Citterio und Hansgrohe – Design Badezimmer für eine bessere Lebensqualität 1

In der Zusammenarbeit mit namenhaften Designern entwirft und produziert Hansgrohe Sanitäranlagen mit hervorragender Qualität und einzigartigem Aussehen. Einer dieser Designer ist der Italiener Antonio Citterio, der für seine eleganten und zeitlosen Entwürfe bekannt ist. Für ihn stehen die menschlichen Bedürfnisse im Vordergund und somit entstehen Badezimmer, die einen Ort zum Entspannen darstellen. Alle Produkte von Hansgrohe werden auf umweltbewusste und nachhaltige Weise zu 100 Prozent in Deutschland produziert.

Edles Badezimmer mit Lederliege

Dieses Badezimmer mit Parkettboden, Marmorwänden und Lederliege ist besonders edel. Ein weiterer Blickfang ist die Walk-In-Dusche.

Schöner Waschtisch aus Holz

Schön und gleichzeitig praktisch ist dieser Waschtisch aus Holz, designt von Antonio Cittero. Das Ablagefach bietet Platz für Handtücher und sonstige Utensilien.

Schlichtes Badezimmer von Hansgrohe

Während einem Bad in der weißen Wanne in diesem Badezimmer, kann man den Ausblick über die Stadt genießen.

Wohnraum und Badezimmer zugleich

In diesem Badezimmer lässt es sich aushalten. Neben den herkömmlichen Sanitäranlagen ist der Raum ebenso mit einem bequemen Sessel und einem Bücherregal ausgestattet.

Badezimmer mit Blick aufs Meer

Durch die große Glaswand in diesem Badezimmer hat man einen direkten Blick aufs Meer. Ein besonderer Blickfang ist die im Boden versenkte Badewanne, die aussieht wie ein kleiner Pool.

 

Experten-Tipp: Wussten Sie, dass nahezu jedes Bundesland über staatliche Förderungen bei barrierefreien Bädern verfügt. In manchen Fällen bauen diese unmittelbar auf Förderungen durch die KfW auf. In anderen Ländern unterstützen die Landesbanken bestimmte Sanierungen jedoch auch mit eigenen Programmen“, verrät Bernd Burmeister, Geschäftsführer von duschmeister.de.

Weitere Ideen fürs Badezimmer

Ein Kommentar

  1. Ich hätte gerne gute Ideen für Wandregale im Esszimmerbereich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.