5 Tipps für weiße Inneneinrichtung Kommentar schreiben

Komplett weiße Räume können sehr gut aussehen – aber der Grat zwischen einem inspirierendem weißen Zuhause und dem sterilen, unpersönlichen Krankenhaus-Look ist schmal. Wir haben 5 Ideen (und Beispiele) zusammengestellt, wie Sie einen komplett weißen Innenraum einrichten können.

1. Weniger Farbe ist mehr

Einem Raum, der zum großen Teil in weiß eingerichtet ist, fügen Sie nur etwas Farbe hinzu. Diese farbenfrohen Elemente geben dem Raum Persönlichkeit und sorgen dafür, dass er nicht steril wirkt.

2. Setzen Sie schwarze Akzente im Wohnzimmer

Ein wenig schwarz (oder dunkelgrau) ist ein guter Weg, um einen Raum in Weiß zu schärfen. Dadurch entsteht ein schöner Kontrast, der das Zimmer interessanter macht.

3.  Etwas Gold macht den Raum besonders

Goldene Akzente geben jedem Raum das gewisse Etwas, und da sind weißen Innenräume keine Ausnahme. Wählen Sie ein paar dezente Goldobjekte für einen subtilen Look, oder ein einziges großes Objekt für einen Wow-Effekt.

4. Warmes Holz ergänzt jeden weißen Raum

Ein komplett weißes Zimmer mit nur einem (oder wenigen) warmen Holzmöbeln – einfach großartig! Das Holz sorgt für eine warme Ausstrahlung, auch in Räumen, die sonst vielleicht ein wenig unnahbar erscheinen könnten.

5. Verschiedene Stoffe und Oberflächen in einer Farbe

Wer ein wirklich weißes Zimmer einrichten möchte, arbeitet am besten mit unterschiedlichen Stoffen und Materialien. Alles ist weiß, durch die abwechslungsreichen Materialien wird es aber trotzdem nie langweilig.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.