Raumteiler schaffen Wohnfühlzonen: Ideen für Zuhause 1

Zu große Räume wirken oft unbehaglich und unpersönlich. Mit dem passenden Raumteiler lassen sich ganz einfach Wohlfühlzonen einrichten. Wir haben 10 Raumtrenner-Ideen für Sie zusammen gestellt:

Ein schicker Raumtrenner aus Strick

Bei diesem kreativen Raumteiler wird ein dicker Strick vom Boden bis zur Decke gespannt. Eine Holzleiste mit vorgebohrten Löchern sorgt dabei für die richtigen Abstände.

Praktischer Raumteiler mit Stahlverstrebungen

Dieser Raumtrenner aus Stahl ist nicht nur hübsch anzusehen, er kann in einem Badezimmer auch als praktischer Handtuchhalter verwendet werden.

Mobiler Raumteiler schafft Platz

Dieser Raumtrenner ist nützlich und praktisch zugleich. Auf der Konstruktion aus Lochtafeln können Kleider oder Accessoires flexibel verstaut werden. Durch die unten angebrachten Rollen kann der Raumteiler auch unauffällig an der Seite stehen.

Ein massiver Raumteiler aus Holz

Diese Einbauwand aus Holz steht mitten im Raum und bietet sehr viel elegant versteckten Stauraum.

Flexibel und elegante Stofftrennwände

Klassisch schön wirken die Stoffbahnen, die dieses Arbeitszimmer vom Wohnzimmer trennen. An einer Schienenkonstruktion abgehängt können die Trennelemente beliebig verschoben werden.

Ein Raumteiler aus Holz zum Nachbauen

Eine Raumtrenner zum Selbermachen ist diese Konstruktion aus unterschiedlichen Palettenteilen.

 

Weitere Raumtrenner-Ideen:

Ein Kommentar

  1. Auf den Bildern sind ein paar ganz tolle Ideen für die Installation und das Design von Raumteiler dabei. Besonders gut gefallen mir Raumteiler wenn sie mit Holz hergestellt wurden und nicht massiv, sondern eher filigran wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.