Bodenbelag aus Beton: Geschliffener Beton oder Estrich für Küche, Wohnzimmer, Bad

Bodenbelag aus Beton: Geschliffener Beton oder Estrich für Küche, Wohnzimmer, Bad

Sie sind auf der Suche nach einem schönen und pflegeleichten Boden für Ihre Küche, Wohnzimmer oder Bad? Estrich oder Beton eignen sich ideal als fugenlose Bodenflächen, die auf Wunsch mit glänzender oder matter Oberfläche möglich sind. Ob Beton oder Estrich besser geeignet ist, hängt davon ab, ob der Boden statisch häufig beansprucht wird. Auch ob eine Fußbodenheizung vorhanden ist, spielt eine Rolle. Die Körnungsgröße von Estrich liegt bei bis zu 8 mm, die Aufbauhöhe beträgt etwa 6 cm. Für stärkere Belastungen eignen sich Betönböden optimal, da ihre Aufbauhöhe größer ist. Die Körnung von Betonböden variiert zwischen 6, 16 und 32 mm. Es ist auch möglich tragende Betonbodenplatten – oder decken als fertigen Boden zu nutzen, wenn eine sorgfältige Planung und Ausführung erfolgen. Welcher Betonboden ist empfehlenswert? Damit Sie die erforderlichen Eigenschaften sowie die Zusammensetzung des Bodens bestimmen können, müssen Sie zunächst die individuellen Anforderungen beachten. Dazu gehören nicht nur die Rollbeanspruchung, sondern auch Lasten und die Anzahl der Personen, die den Boden nutzt. Auch Feuchtigkeit sowie der Untergrund gehören zu den Eigenschaften, die Sie beachten müssen. Abhängig davon, ob Ihr Boden mit Fußbodenheizung, auf Dämmung, auf Trennlage oder im Verbund verlegt wird, müssen Sie nochmals verschiedene Aspekte berücksichtigen. Wird er auf Dämmung verlegt, müssen Sie den Boden auf die Dicke und das Material abstimmen. Wenn alles berücksichtigt wurde, können Sie sich dafür entscheiden, ob Sie Estrich oder Beton als Bodenbelag verwenden. Wird Estrich verwendet, sind eine gute Schleifbarkeit und ein dichtes Gefüge wichtig. Dazu ist zum Beispiel Zementfließestrich geeignet. Soll es ein Betonboden werden, ist es ratsam auf die Beanspruchung, die gewünschte Optik und die Oberflächenbearbeitung zu achten. Die...
Badrenovierung: Von Experten Bad sanieren lassen

Badrenovierung: Von Experten Bad sanieren lassen

Altes Bad raus, neues, modernes Bad rein – das ist der Plan. Doch wie sieht das praktisch aus und was passiert eigentlich bei einer Badrenovierung? Die alten, pastellgrünen Fliesen harmonierten schon in den Siebzigern nicht mit der altrosa Toilette und Badewanne. Nun ist der Entschluss gefasst: Das scheußliche Bad muss in ein frisches und einladendes verwandelt werden. Bevor also die Badrenovierer angerufen werden, sollte ein Plan vorhanden sein – damit man am Ende auf wirklich einen Traum als Bad hat. Wir zeigen Ihnen, was der Experte eigentlich in Ihrem Bad treibt. Mache nur einen Plan und sei ein großes Licht… Ohne Plan funktioniert nichts. Erstellen Sie also einen genauen Plan für das zukünftige Bad – Inspiration und Ideen gibt es im Internet oder in Einrichtungshäusern. Wie soll das Bad aussehen und was soll auf jeden Fall vorhanden sein? Zeichnen Sie Ihre Ideen auf ein Papier oder erstellen Sie Ihr neues Bad mit einem virtuellen 3D Programm. Nachdem das erledigt ist, müssen Sie eine Firma und einen Experten finden, die genau das machen, was Sie sich wünschen. Lassen Sie den Plan von den den Badprofis überprüfen, damit auch wirklich alles passt. Design, Farben und Materialien sollten genau festgelegt sein. Auch die Lieferung der Badmöbel wie Wanne, Armaturen, Dusche, Toilette und sonstigen Möbel muss rechtzeitig geschehen – sprechen Sie sich also mit dem Lieferanten ab. Nachdem alles vorbereitet wurde, können Sie die Füße hochlegen und die Firma arbeiten lassen. Innerhalb weniger Wochen oder Tage wird das neue Bad fertig sein – wie von Zauberhand. Übersicht einer Badrenovierung – von Experten durchgeführt Nicht jeder Experte arbeitet nach dem gleichen Ablauf. Lassen Sie alle nötigen...
Dachbäder: Fünf Ideen für das Badezimmer unterm Dach

Dachbäder: Fünf Ideen für das Badezimmer unterm Dach

Dachschrägen werden für gewöhnlich als Problem angesehen – doch das stimmt nicht wirklich, denn eine Dachschräge macht, richtig ausgenutzt, aus Ihrem Bad etwas ganz Besonderes. Hier fünf Tipps, wie man aus dem Nachteil ein Vorteil macht. Räume direkt unter dem Dach zu nutzen, ist für viele ein Graus. Doch sollte dies nicht so sein, denn Dachschrägen geben dem Raum eine ganz individuelle und besondere Note. Zunächst sollten Sie die Dachschräge also als Vorteil und nicht als Nachteil ansehen: So ist Ihr Kopf für außergewöhnliche und gute Ideen frei und Sie können das Bad viel besser gestalten und planen. Viereckig und gleichmäßig kann jeder Raum – außerdem ist das langweilig. Machen Sie also aus Ihrem Bad mit Dachschräge eine gemütliche Wellness-Oase! Mit diesen fünf Tipps geht es. 1. Dachschrägen im Bad clever einplanen Damit das Bad nicht nur gemütlich aussieht, sondern auch noch gemütlich ist, sollte die Dachschräge geschickt genutzt werden. So vermeiden Sie, sich den Kopf anzustoßen oder in einer unmöglichen Position duschen zu müssen. Da Bäder unterm Dach oft kleiner als gewünscht sind, müssen auch alle Ecken und Winkel ausgenutzt werden. Empfehlenswert ist es, unter Dachschrägen das WC, die Badewanne (vorausgesetzt, es ist noch eine Dusche im Raum vorhanden) oder Schränke zu positionieren. So ist garantiert, dass Sie keine Beulen am Kopf bekommen und trotzdem komfortabel das Bad nutzen können. 2. Maßgeschneiderte Badmöbel Ein ungewöhnlich geschnittener Raum verlangt ungewöhnliche Elemente und Badmöbel. Die Möbel sollten genau nach Maß und multifunktionsfähig sein. Dadurch bieten sie mehr Stauraum und Funktionalität. Ob es nun eine Badewanne oder Waschbecken in ungewöhnlicher Form sind oder Schränke, die sich der Wand wie ein Handschuh der...
Badsanierung: Wie lange dauert eine Renovierung?

Badsanierung: Wie lange dauert eine Renovierung?

Neue Fliesen, neue Wanne, neuer Badschrank – neues Bad. Aber Badrenovierung brauchen ihre Zeit und meist ist das Bad nicht so schnell fertig, wie wir uns das wünschen würden. Wenn das Bad saniert wird, während die restliche Wohnung oder das Haus ebenfalls saniert werden, ist dies nicht so schlimm. Falls aber nur das Bad generalüberholt wird und man lediglich ein Badezimmer hat, dann wird es problematisch. In diesen Momenten wünscht man sich, dass die Sanierung nur wenige Tage dauern würde – am besten nur wenige Stunden. Auch wenn die Sanierungsfirma sagt, dass sie in weniger als eine Woche fertig wäre, beeinflussen doch ein paar weitere Faktoren die Zeit – wie etwa die Lieferung der Badmöbel. Planen Sie also die Badparty nicht schon nach einer Woche! Renovierungskonzept Eine Sanierungsfirma gibt eine Pauschalzeit an, doch bevor das Bad nicht von der Firma besichtigt und überprüft wurde, kann sie keine genaue Zeit angeben. Jedes Bad ist anders und hat seine eigenen Problemzonen – gerade wenn bei der vorherigen Sanierung gepfuscht wurde. Auch technische Probleme können auftreten, wie alte Rohre, unebene Wände und defekte Spülkästen – Dinge, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Achten Sie darauf, dass Wanne, Dusche, Armaturen, Toilette und weitere Badmöbel rechtzeitig geliefert werden, damit der Lieferverzug die Badsanierung nicht unnötig in die Länge zieht. Auch die Größe des Bads ist ein wichtiger Faktor – je größer das Bad, desto länger die Sanierung. Der Umfang der Sanierung ist ebenfalls ein Kriterium: Wie groß sollen die Fliesen sein, wie groß ist die zu bearbeitende Fläche, welche Materialien werden verbaut und brauchen diese eine gewisse Zeit um fertiggestellt zu...
Badradios im Test & Vergleich: Die 5 besten Radios für das Bad mit Empfehlung & Preisvergleich

Badradios im Test & Vergleich: Die 5 besten Radios für das Bad mit Empfehlung & Preisvergleich

Sie wollen Musik, Nachrichten und gute Laune für das Bad? Dann ist ein Badradio genau das richtige. Am Morgen aufwachen, ein leckeres Frühstücken genießen und ab ins Bad um sich auf den Arbeitstag vorzubereiten. Ob leidenschaftlicher Sänger oder stiller Zuhörer, ein Badradio ist für jeden eine Bereicherung. Egal ob die neue CD eingelegt wird, der Verkehrsservice gehört wird oder man sich vom Musikprogramm des Lieblings-Radiosenders überraschen lässt, die Möglichkeiten der Nutzung sind vielseitig. Gute Laune fürs Bad: Top 5 der besten Badradios VTIN Mini Bluetooth 4.0 Lautsprecher Philips AE2330 Badradio Hama Internetradio Radio Karcher DR 14 Badradio Quietschente iCES ISCD-33 Retro-Radio   VTIN Mini Bluetooth 4.0 Lautsprecher Der wasserdichte Bluetoooth Lautersprecher von VTIN ist durch seinen starken Saugnapf der ideale Begleiter für die Dusche. Neben der Bluetooth-Funktion ist ein FM Radio integriert. Der Lautsprecher ist kabellos und hat eine Akkulaufzeit von 8 – 10 Stunden. Preis: ca. 34,99 EUR. Zum Angebot Philips AE2330 Badradio Der Philips AE2330 ist der simpelste unter den Badradios, da er nur über die wichtigsten Funktionen verfügt. Spritzwasserfestes Design, Rutschfeste Griffe, einstellbarer Timer und eine integrierte Uhr – was braucht man mehr? Preis: ca. 28,99 EUR. Zum Angebot HAMA IR110 WLAN Radio Für die leidenschaftlichen Radio Hörer ist der Internet Radio von HAMA ideal. Es werden über 20.000 Radio-Stationen und über 10.000 Podcasts ohne eingeschalteten PC empfangen. Selbstverständlich kann das Handy mit dem Radio verbunden werden. Die Tonqualität spiegelt sich im Preis wieder – logischerweise das teuerste Modell in diesem Vergleich. Preis: ca. 140,99 EUR. Zum Angebot Karcher DR 14 Badradio Die klassische Quietschente ist Geschichte, denn nun ist dieser revolutionäre Radio auf dem Markt....

Die 5 schönsten Wohnaccessoires für das Badezimmer von Vipp

Die Möbelmanufaktur Vipp wurde im Jahr 1939 von Holger Nielsen gegründet. Seither hat sich die Firma laufend weiterentwickelt und ihre Produktpalette stets erweitert. Qualität, Nachhaltigkeit und Design sind die Eckpfeiler der Firmenphilosophie. Auf den folgenden fünf Bildern sind die schönsten Accessoires fürs Badezimmer von Vipp zu sehen. Handtuchhacken Schlicht und unauffällig ist dieser Handtuchhacken. Das Modell wird in einem Doppelpack verkauft. Ökologische Handtücher Ökologisch und nachhaltig sind diese Handtücher. Außerdem sind sie besonders weich. Regal Praktisch und schön zugleich ist dieses Regal. Das Modell ist in verschiedenen Größen erhältlich. Treteimer Ein Treteimer ist in einem Badezimmer nicht wegzudenken. Dieser Mistkübel ist nicht nur äußerst praktisch sondern auch noch dekorativ. Zahnbürstenhalter Passend zu diesem Zahnbürstenhalter gibt es eine Seifenschale und einen Seifenspender. Das Design des Sets ist besonders modern und jugendlich.   Weitere Einrichtungsideen Einzigartige Wohnaccessoires von Garpa für den Innenbereich Wohnaccessoires der Designbrüder Morgens und Flemming Lassen Dekorative und praktische Wohnaccessoires von...